top of page

Positive Selbstführung: Dein Pfad zu effektiver Zusammenarbeit in hybriden Arbeitsumgebungen


In der digitalisierten Welt, in der wir leben und arbeiten, nimmt positive Selbstführung einen immer zentraleren Stellenwert ein. Gerade in hybriden Arbeitsumgebungen ist es entscheidend, deine Charakterstärken und Kernqualitäten zu kennen und weiterzuentwickeln, um effektiv mit anderen zusammenzuarbeiten.


Charakterstärken und Kernqualitäten


Charakterstärken, wie im VIA-Modell dargestellt, und Kernqualitäten nach dem Modell von Daniel Ofman, sind das Herzstück deiner persönlichen und beruflichen Weiterentwicklung. Sie helfen dir, deine einzigartigen Fähigkeiten und Potenziale zu erkennen und zu nutzen.


Der erste Schritt auf diesem Weg ist die Selbstkenntnis. Wenn du deine Charakterstärken und Kernqualitäten kennst, kannst du deine Stärken gezielt entwickeln und einsetzten. Das ist besonders wichtig in hybriden Arbeitsumgebungen,


Ich erlebe das täglich, wenn ich mal von zu Hause, mal aus meinem Van oder bei einem meiner KundInnen vor Ort arbeite. Es ist auch hilfreich, wenn man oft mit unterschiedlichen Menschen nur kurz zusammenarbeitet.


Effektive Zusammenarbeit und gemeinsamer Erfolg


Die klare Kommunikation, das Verständnis und die Wertschätzung der eigenen Stärken und Qualitäten sind entscheidend für den gemeinsamen Erfolg. In hybriden Arbeitssettings können durch das Verständnis der Pitfalls und Allergien, die im Modell von Ofman beschrieben werden, viele Missverständnisse und Konflikte vermieden werden, die sonst die Zusammenarbeit erschweren könnten.


Zudem fördert die positive Selbstführung deine Resilienz und dein Wohlbefinden, was wiederum deine Zufriedenheit und Produktivität am Arbeitsplatz steigert. Für deine KollegInnen und Mitarbeitenden funktioniert das natürlich auch.


Positive Selbstführung lernen


Mein Kurs in "Positive. Selbst. Führung." ist wie für dich gemacht, wenn du dich (und dein Team) weiterentwickeln willst. Er bietet dir die Chance, dich intensiv mit deinen Charakterstärken und Kernqualitäten auseinanderzusetzen und Strategien zu entwickeln, wie du diese in deinem digitalen Arbeitsalltag effektiv einsetzen kannst.


Mit einem Hintergrund in Organisationspsychologie und meiner Erfahrung in der Begleitung von Menschen wirst du die Konzepte schnell verstehen und zu deinem Vorteil anwenden.


Frage mich gerne nach dem Kurs „Positive. Selbst. Führung.“


Mach den ersten Schritt zu einer verbesserten Selbstkenntnis und effektiveren Zusammenarbeit in hybriden Arbeitsumgebungen.


Best Practices & Fragen


Natürlich bin ich gespannt auf eure Gedanken!


Habt ihr bereits einige Best Practices bezüglich positiver Selbstführung und effektiver Zusammenarbeit in hybriden Arbeitsumgebungen entdeckt?


Oder habt ihr spezielle Fragen oder Herausforderungen, die ihr teilen möchtet?


Ich lade euch herzlich ein, eure Erfahrungen und Fragen im Kommentarbereich unten zu teilen. Eure Einblicke sind wertvoll und können anderen helfen, ihre Reise der positiven Selbstführung fortzusetzen.

21 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page